Holzanbau und Dacherneuerung eines Einfamilienhauses

Holzanbau Dacherneuerung EFH in Dorsten

Bauvorhaben: Anbau und Dacherneuerung eines EFH in Dorsten

Kategorie: Holzrahmenbau Anbau, Dacherneuerung

Grundstück: 780 m²
Wohnfläche:
123 m² inkl. Anbau
Kellerfläche:
50 m²
Stellplätze:
1 Garage

Umbauter Raum: 670,0 m³

Planungszeit: 10.2015 - 12.2015
Bauzeit: 04.2016 - 11.2016

Kosten Anbau und Dacherneuerung: 115.000 EUR

Anbau an ein Einfamilienhaus in Dorsten an der Lippe

Die Bauherren konnten ein kleines Einfamilienhaus in wunderschöner Lage an der Lippe in Dorsten erwerben. In einem gemeinsamen Planungsprozess wurde ein Anbau entwickelt und folgenden Leistungsaufteilung abgestimmt:

Architekt und Baufirmen erstellen den Anbau mit seiner wetterfesten Außenhülle und erneuern das Altbaudach komplett. Den Innenausbau im Anbau und die Altbausanierung nehmen die Bauherren in Eigenleistung vor.

Auf der Gartenseite nach Norden wird ein Anbau in 7,7 x 6,0 m angesetzt. Da das Gartenniveau ca. 1,4 m unter EG liegt, wurde der Anbau um 3 Stufen niedriger angesetzt und erhielt eine überdachte Loggia, die über den Geländeversprung hinaus in den Garten auskragt. Von der Loggia führt eine Stahltreppe in den Garten hinunter.

Der Altbaugrundriss bleibt unverändert. Der vorhandene Ausgang auf die ehemalige Terrasse kann als Durchgang in den Anbau genutzt werden. Der Anbau selbst beinhaltet einen ca. 30 m² großen Wohnraum mit der vorgelagerten Loggia in 1,5 m Tiefe.

Auf eine betonierte Bodenplatte wurde ein Anbau in Holzrahmenbauweise aufgesetzt. Der Boden wurde als Tragrost 1,5 m über die Betonkante auskragend über den „Abgrund“ geführt. Das Flachdach ist ein Warmdach in Holzbauweise.

Als Fassadenbekleidung wurde eine Fichte/Tannenholz mit brauner Lasur als Nut- und Feder-Schalung gewählt. Das ist ein sehr preisgünstige und dennoch holzbaugerechte Ausführung. Die Innenflächen und der Boden der Loggia sind im Kontrast dazu mit einer hellgrauen Fundermax-Fassadenplatte bekleidet worden.

Der Anbau wurde schlichtweg an das bestehende Heizungssystem angeschlossen, so entstanden nur sehr geringe Kosten für die Haustechnik im Anbau.


Alle Angaben zu Bauwerkskosten entsprechen KG 300 und 400 nach DIN 276 inkl. der gültigen MwSt.

AKNW Mitglied

Architekt Puschmann Recklinghausen, Mitglied der Architektenkammer NRW

Kontakt

puschmann architektur
Breite Straße 12
45657 Recklinghausen

fon: +49 2361 58 23 922
fax: +49 2361 58 24 217

mail: info@puschmann-architektur.de

Auszeichnungen

BDB Architekurpreis 2011 und 2017, 1. Platz

 

Architekten Award 2010 - puschmann architektur

Bau eines Holzhauses

Blog zur Entstehung eines Hauses im Holzrahmenbau

Bau eines Holzrahmenbau Fertighauses vom Entwurf bis zum Einzug ansehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen