Umbau & Modernisierung eines Reihenhauses

Umbau und Modernisierung EFH in Herne

Bauvorhaben: Umbau und Modernisierung eines Reihenendhauses

Kategorie: Umbau, Modernisierung, Reihenhaus

Grundstück: 510 m²
Wohnfläche:
120 m² zzgl. DG (kein Aufenthalt) ca. 45 m²
Kellerfläche: 55 m²
Umbauter Raum: 791 m³
Stellplätze: 3 Garagen

Kosten: 346.000 EUR KG 300, 400 inkl. MwSt.

Planungszeit: 02.2019 - 02.2020
Bauzeit: 04.2020 - 12.2020

Umbau und Modernisierung eines Reihenhauses in Herne

Das Gebäude ist ein Einfamilienhaus Jahre 1960 am Stadtrand von Herne. Die Bauherren konnten es von Ihren Eltern übernehmen und nach Ihren Vorstellungen umbauen.

Es ist ein Einfamilienhaus in Massivbauweise, zweigeschossig, (bisher) nicht ausgebauter Dachraum, voll unterkellert, Reihenendhaus. In der Nachbarschaft stehen sechs beinah baugleiche Häuser.

Im EG wurde ein zusammenhängender Raum mit Kochen-Essen-Wohnen geschaffen.

Im OG blieb der ursprüngliche Grundriss nahezu unverändert.

Um in das Dachgeschoss zu gelangen war eine neue Treppe erforderlich, die genau über der unteren Treppe platziert wurde. Um ohne Gaube und doch mit voller Kopfhöhe nach oben zu gelangen wurde an der notwendigen Stelle ein großes Dachflächenfenster eingebaut.

Der Innenausbau wurde sehr anspruchsvoll mit großformatigen Fliesen, Parkett, abgehängten Decken, glatt gespachtelten Wänden und gehobenen Innentüren erstellt.

Für einen verbesserten Schallschutz wurde eine zusätzliche Wand vor die Gebäudetrennwand zum Nachbarn gestellt.

Der alte Estrich wurde entfernt und durch ein neues, leichtes Trockenestrich-System mit Fußbodenheizung ersetzt.

Als Fassade wurde ein WDVS aus Mineralwolle, verputzt und weiß gestrichen gewählt.

Alle Fenster erhielten Rollladen.

Das Haus konnte als KfW 70 Haus im Bestand geplant werden. Eine Luft-Wärmepumpe liefert die Wärme für Heizung und Warmwasser.

Anspruchsvoll ausgebaute Bäder und WCs runden den hohen Wohnkomfort ab.


Alle Angaben zu Bauwerkskosten entsprechen KG 300 und 400 nach DIN 276 inkl. der gültigen MwSt.

AKNW Mitglied

Architekt Puschmann Recklinghausen, Mitglied der Architektenkammer NRW

Kontakt

puschmann architektur
Breite Straße 12
45657 Recklinghausen

fon: +49 2361 58 23 922
fax: +49 2361 58 24 217

mail: info@puschmann-architektur.de

Auszeichnungen

BDB Architekurpreis 2011 und 2017, 1. Platz

 

Architekten Award 2010 - puschmann architektur

Bau eines Holzhauses

Blog zur Entstehung eines Hauses im Holzrahmenbau

Bau eines Holzrahmenbau Fertighauses vom Entwurf bis zum Einzug ansehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.