Errichtung eines Einfamilienhauses in Holzrahmenbauweise

Einfamilienhaus Neubau, Holzrahmenbau

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus in Holzrahmenbauweise

Kategorie: Neubau, Holzrahmenbau, Einfamilienhaus

Grundstück: 522 m²
Wohn- und Nutzfläche:
136 m² Wohnfläche und 22 m² Nutzfläche unbeheizt
Umbauter Raum: 601 m³
Stellplätze: Ein Stellplatz im Freien

Kosten Holzrahmenbau: 328.000 EUR KG 300, 400, Bauwerk und Haustechnik, Werte nach Kostenberechnung ohne Abzug Eigenleistung
Kosten/m²: 2.076 EUR/m² inkl. Nebenräume

Planungszeit: 10.2019 - 04.2020
Bauzeit: 08.2020 - 12.2020 für die wetterfeste Gebäudehülle. Der Innenausbau erfolgt ab Januar 2021 in Eigenleistung.

Errichtung eines Einfamilienhauses in Holzrahmenbauweise in Oer-Erkenschwick

Die Bauherren konnten das Grundstück vom elterlichen Grundstück in Oer-Erkenschwick abtrennen und als Baulückenschließung füllen. Da sie selbst handwerklich arbeiten und viel Eigenleistung im Innenausbau mit Freunden und Verwandten übernehmen können, wurde eine Leistungsbegrenzung bis zur "wetterfesten Gebäudehülle" vereinbart.

Die Grundrissaufteilung erfolgte nach recht genauen Angaben der Bauherren. Das Erdgeschoss stellt eine komplett offene Küchen-Essen-Wohnen-Raumfolge mit einer zentralen Treppe in das Obergeschoss dar.
Seitlich ist ein großer, unbeheizter, aber gedämmter Nebenraum anstelle einer Garage angeordnet, der die Funktionen Waschen, Trocknen, Technik, Abstellen und Fitness beinhaltet.

Im Obergeschoss erschließt ein offener, "durchgesteckter" Flur mit Galerie, Luftraum und Licht an beiden Enden die vier Räume Schlafen, Bad, Kind 1 und Kind 2.

Der OG-Baukörper hat eine größere Fläche als der im EG. Hierdurch ergibt sich eine Auskragung des Obergeschosses um 1,5 m über dem Erdgeschoss zur Straße hin. Dieser Überstand wird zugleich als "Vordach" genutzt.

Das Obergeschoss erhält eine Naturholzverschalung aus unterschiedlich dicken und breiten Lärchenholz-Schalbrettern mit Nut und Feder-Verbindung, die bewusst unregelmäßig angeordnet werden. Das Erdgeschoss wird auf Holzweichfaserplatte verputzt und gestrichen.

Das Dach des Einfamilienhauses ist ein Flachdach mit einer Abdichtung aus Bitumen ohne Kies- oder Gründach-Auflage. Das Regenwasser wird in einer Mulde der Versickerung zugeführt.

Der Baukörper ist achsensymmetrisch organisiert. In der Mittelachse liegt die vertikale und horizontale Erschließung. Am Ende der Treppe liegt der zentrale Luftraum über zwei Ebenen. Die Räume im OG teilen sich in eine Kinderhälfte links und eine Elternhälfte rechts auf.

Die Fassade der Gartenseite spiegelt die symmetrische Hausorganisation wider. Alle Räume nach Süden und Westen haben einen Raffstore als Sonnenschutz. Rollladen gibt es nicht.

Auf einer Bodenplatte mit Streifenfundamenten steht ein Holzhaus in Rahmenbauweise. Die Wände und Dächer sind mit 20 - 24 cm isofloc gefüllt.

Die Auskragung wird über vier starke Holzbalken getragen, die in das Haupthaus einbinden. Im Erdgeschoss stehen eine Mittelwand und vier Stützen, welche die Lasten abtragen.

Für die Heizung und Warmwasserversorgung liefert eine Luft-Wärmepumpe die notwendige Wärme. Diese wird mit "Öko-Strom" betrieben. Die Wärmeverteilung erfolgt über ein Fußbodenheizung.

Das Haus erfüllt die EnEV und ist ein KfW 55 Haus, allerdings ohne Lüftungsanlage.


Alle Angaben zu Bauwerkskosten entsprechen KG 300 und 400 nach DIN 276 inkl. der gültigen MwSt.

AKNW Mitglied

Architekt Puschmann Recklinghausen, Mitglied der Architektenkammer NRW

Kontakt

puschmann architektur
Breite Straße 12
45657 Recklinghausen

fon: +49 2361 58 23 922
fax: +49 2361 58 24 217

mail: info@puschmann-architektur.de

Auszeichnungen

BDB Architekurpreis 2011 und 2017, 1. Platz

 

Architekten Award 2010 - puschmann architektur

Bau eines Holzhauses

Blog zur Entstehung eines Hauses im Holzrahmenbau

Bau eines Holzrahmenbau Fertighauses vom Entwurf bis zum Einzug ansehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.