Neubau eines Einfamilienhauses in Holzrahmenbauweise

Einfamilienhaus Neubau, Holzrahmenbau

Bauvorhaben: Neubau EF Holzhaus, 6,5 Zimmer in Haltern am See

Kategorie: Neubau, Holzrahmenbau, Einfamilienhaus

Grundstück: 550 m²
Wohnfläche:
155 m²
Terrasse: 12 m²
Umbauter Raum: 668 m³
Stellplätze: Ein Stellplatz im Freien

Kosten Holzrahmenbau: 280.000 EUR
(Werte nach Kostenberechnung, nicht -feststellung)
Kosten/m²: 1.806 EUR/m² inkl. Nebenräume

Planungszeit: 10.2014 - 05.2015
Bauzeit: 06.2014 - 12.2015

Errichtung eines Einfamilienhauses in Holzrahmenbauweise

Direkt gegenüber ihrer aktuellen Mietwohnung konnten die Bauherren ein Grundstück in einem schönen Ortsteil von Haltern am See erwerben. Das Grundstück ist sehr ruhig und zentral in einem kleinen Wohngebiet gelegen.

puschmann architektur plant und betreut dieses Bauvorhaben bis zum Zeitpunkt von Vergabe der Hauptgewerke, Gebäudehülle und Haustechnik, das Gebäude für die Bauherren.
Danach übernimmt der Bauherr die Bauleitung in Eigenleistung - Ein denkbares Modell, wenn der Bauherr sich dieses zutraut und ausreichend Zeit aufbringen kann.

Nach den Vorgaben des gültigen Bebauungsplanes wurde ein schlichter, gerader Baukörper, 1,5-geschossig mit 40° Satteldach und 1,0 m hohem Drempel entwickelt.

Dem Hauptbaukörper wurde ein eingeschossig, flach gedecktes Nebengebäude angegliedert, welches den Hauseingang sowie Technik- und Abstellräume beinhaltet. Das energetische Konzept lässt sogar zu, dass dieser Bereich mit geringerer Temperatur betrieben wird.

Um die Baukosten niedrig und den Nutzwert hoch zuhalten, wurde die Dachfläche statt mit teuren Gauben durch Dachflächenfenster erweitert, was mehr Stehhöhe und somit mehr nutzbare Grundfläche schafft.

Das Erdgeschoss erhielt zwischen den offenen Deckenbalken eine angenehm hohe lichte Raumhöhe (3 m). Das Schlafzimmer ist neben dem Wohn-Essraum mit separatem Bad untergebracht.

Drei Kinderzimmer und Arbeitszimmer befinden sich im Obergeschoss. In Hinblick auf die zunehmende Unabhängigkeit der Kinder, ist das eine weise Entscheidung.
Die Kinderzimmer haben im Spitzboden eine sogenannte "Kofferebene" oder Galerie bekommen, die aus jedem Kinderzimmer mit einer Holzleiter erschlossen wird und durch einem Netz abgesichert ist.

Auf der Beton-Bodenplatte wird eine Styropor-Dämmung mit Estrich und Fußbodenheizung verlegt.

Der Holzrahmenbaus besteht aus Wänden mit 20 cm starken Holzständern, die in den Zwischenräumen mit Isofloc Dämmung gefüllt sind. Die Außenwände sind mit einer 6 cm starken Holzweichfaserplatte abgedeckt, welche verputzt wird, Innenwände werden mit einer OSB-Platte abgesperrt und mit Gipskarton verkleidet.

Der Dachaufbau ist fast derselbe wie der der Wände, wurde jedoch mit 24er Hölzern und in Neigung verlegt.

Als energetisches Konzept entschied man sich nach reiflicher Abwägung für den "Klassiker" aus Gas-Brennwert-Technik und Solarthermie, sowie für Fußbodenheizung im Erdgeschoss und Heizkörper im Obergeschoss als Wärmeverteiler.

Das komplette Haus wird durch eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung be- und entlüftet.


Alle Angaben zu Bauwerkskosten entsprechen KG 300 und 400 nach DIN 276 inkl. der gültigen MwSt.

AKNW Mitglied

Architekt Puschmann Recklinghausen, Mitglied der Architektenkammer NRW

Kontakt

puschmann architektur
Breite Straße 12
45657 Recklinghausen

fon: +49 2361 58 23 922
fax: +49 2361 58 24 217

mail: info@puschmann-architektur.de

Auszeichnungen

BDB Architekurpreis 2011 und 2017, 1. Platz

 

Architekten Award 2010 - puschmann architektur

Bau eines Holzhauses

Blog zur Entstehung eines Hauses im Holzrahmenbau

Bau eines Holzrahmenbau Fertighauses vom Entwurf bis zum Einzug ansehen.