12. KW - Das Holzhaus in der Fertigung

Holzhausfertigung beim Zimmermann

Beim Zimmermann entsteht das Haus.

Der Dachausstieg liegt schon vorgefertigt beim Zimmermann in der Werkstatt. Die Werkstattplanung wird vom Architekten überprüft, in der Zimmerei geprüft und freigegeben. Die Wandteile, die unmittelbar über der Flachdachabdichtung liegen, erhalten eine wasserunempfindliche Dämmung, 40 mm Perimeterdämmung aus 22 mm OSB (gegen Ausbeulen).

Der Wandaufbau der Außenwand sieht folgendermaßen aus:

  • 15 mm mineralischer Scheibenputz, kunststoffvergütet mit Gewebeeinlage
  • 30 mm Holzweichfaserplatte als Putzträger Consieco 60 mm, WLG 050
  • 60/180 mm KVH NH nisi Holzständer, a=62, 50 mm dazwischen
  • 180 mm Isofloc, WLG 040
  • 15 mm OSB-Platte, Stöße dampfdicht verklebt
  • 12,5 mm Gipskartonbauplatte

AKNW Mitglied

Architekt Puschmann Recklinghausen, Mitglied der Architektenkammer NRW

Kontakt

puschmann architektur
Breite Straße 12
45657 Recklinghausen

fon: +49 2361 58 23 922
fax: +49 2361 58 24 217

mail: info@puschmann-architektur.de

Auszeichnungen

BDB Architekurpreis 2011 und 2017, 1. Platz

 

Architekten Award 2010 - puschmann architektur

Bau eines Holzhauses

Blog zur Entstehung eines Hauses im Holzrahmenbau

Bau eines Holzrahmenbau Fertighauses vom Entwurf bis zum Einzug ansehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen